Unsere Ziele im Sinne der Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Wirtschaften

Wir streben bei allen Maßnahmen – insbesondere in der Produktion, in der Büroorganisation und der Lagerwirtschaft – die Lösungen an, welche die Umwelt am wenigsten belasten und fördern nachhaltiges Wirtschaften. Dem schonenden Umgang mit Rohstoffen und Energie kommt dabei besondere Bedeutung zu. Wir arbeiten kontinuierlich an der Vermeidung bzw. Verringerung von Belastungen und Gefahren für die Umwelt.

 

Auflagen, Gesetze und Vorschriften

Wir verpflichten uns, alle umweltrelevanten Auflagen, Gesetze und Vorschriften zu beachten und einzuhalten. Darüber hinaus setzen wir die bestverfügbare umweltschonende Technik ein, soweit dies wirtschaftlich vertretbar ist. Wir bevorzugen umweltfreundliche Rohstoffe, Verfahren und Dienstleistungen sowie – wo möglich - Waren aus dem fairen Handel. Bei der Auswahl unserer Geschäftspartner berücksichtigen wir ökologische und soziale Standards.

 

Zusammenarbeit

Wir informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über die Erfolge und Fortschritte beim Bestreben, umweltgerecht und nachhaltig zu handeln, legen aber auch die Grenzen und unumgänglichen Kompromisse offen. Wir suchen und pflegen die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen, kommunalen Behörden, Fachverbänden.

 

BSCI-Verhaltenskodex

Wir wollen bei der Auswahl der Lieferanten deren Engagement für Umwelt, Nachhaltigkeit, sowie der Umsetzung des BSCI-Verhaltenskodex in der Gesellschaft berücksichtigen.

Energie- und Rohstoffverbrauch

Wir wollen den prozentualen Energie- und Rohstoffverbrauch senken.

Wasserqualität

Durch die permanente technisch-, analytische Überwachung des anfallenden Oberflächenwassers (Regen) und Abwassers auf unserem Betriebsgelände wollen wir die Wasserqualität in der Nachbarschaft schützen.

Umwelt

Durch den Vorrang von Vermeidung und Verwertung vor Entsorgung wollen wir die Wirtschaftlichkeit der Prozesse erhöhen und die Umwelt schonen.

Wir wollen die Auslastung beim Transport erhöhen und neue Standorte aufbauen, um Kosten und Umweltbelastungen zu verringern.

Wir wollen die Mitarbeiter für Gesundheit, Arbeitsschutz und Umwelt sensibilisieren.

Audit & Betriebsprüfung

Durch regelmäßige interne und externe Betriebsprüfungen und Audits wollen wir die Auswirkungen von Umweltaspekten und Gefahrenpotentiale ermitteln und verringern.

Sicherheit

Durch Innovation (u.a. betriebliches Vorschlagswesen (BVW)) wollen wir im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten zu mehr Kontinuität und Sicherheit beitragen.

Durch Schulungen, Notfallvorsorge und andere Maßnahmen wollen wir potentiale Gefahren verringern.

Gesellschaft

Durch die Wiedereingliederung von älteren und arbeitslosen Mitarbeitern wollen wir die Gesellschaft unterstützen.

Kennzahlen-Analyse

Wir wollen unser Kennzahlensystem ausbauen, um das Erreichen unserer Ziele bezüglich Umwelt, Mitarbeiterentwicklung und Sicherheit zu überprüfen.

EMAS III Umwelterklärung

Die Thurn Germany GmbH hat nach nur neun monatiger Durchführungszeit am 16. November 2016 die Zertifizierung EMAS (Eco- Management and Audit Scheme) in dritter, novellierter Fassung als sog. EMAS III erhalten.

Unter den Umweltmanagementsystemen wird EMAS derzeit als weltweit höchster gültiger Standard in Sachen Umwelt, Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit auch als sog. „Premium Standard“ bezeichnet.

Die Umwelterklärung im Detail <<< lesen Sie hier >>>

 

Umwelterklärung - Vorwort der Geschäftsführung

"Es gibt nur diese eine Erde."

Eine nachhaltige Entwicklung und besonders der Umweltschutz spielen daher eine zentrale Rolle.

Ziel einer nachhaltigen Entwicklung ist, dass die gegenwärtige Generation ihre Bedürfnisse befriedigt, ohne die Fähigkeit der zukünftigen Generation zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen zu können.

Für die Thurn Germany GmbH gilt deshalb, die Umwelteinwirkungen, die durch unsere Produkte und Verfahren entstehen (könnten), im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel ganz zu unterbinden bzw. kontinuierlich zu minimieren.

Für dieses ehrgeizige Ziel bedarf es nicht nur der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Die Globalisierung und immer enger vernetzte Kooperationen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bestärken unseren Fortschritt, fordern aber einen hohen, meist unüberschaubaren und nicht abschätzbaren Tribut.

Wir haben unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, unseren Kunden, Mitarbeitern und unserer Umwelt erkannt.

Wir verstehen Nachhaltigkeit als einen dauerhaften Prozess, in dem wir unsere Tätigkeiten als Hersteller von Wasch-, Putz-, und Reinigungsmitteln sowie Körperpflegeprodukten am Prinzip der Nachhaltigkeit ausrichten. Umweltschutz ist deshalb integraler Bestandteil der Unternehmenskultur, der Geschäftsprozesse und unserer strategischen Ausrichtung.

Die Ziele der Thurn Germany GmbH bringen die Wertvorstellungen des Unternehmens für die Umwelt zum Ausdruck und werden somit zu einer der funktionalen Grundlagen der Unternehmensführung.

Mit der Umwelterklärung kommunizieren wir unsere Ziele, mit deren Realisierung wir unsere Umweltleistung verbessern möchten.

Wir sind uns gleichzeitig unserer Grenzen bewusst: Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder Corporate Sustainability sind für uns keine Trends, sondern der Garant, uns täglich zu verbessern und unsere gemeinsame Zukunft sicherer zu gestalten.

Daher sprechen wir von einer nachhaltigen Entwicklung, die uns zur ständigen Begleitung, Überwachung und Verbesserung unserer zentralen Kompetenzen und Prozesse antreibt. Die Summe der Anstrengungen bildet dann – unter den sich bietenden Bedingungen – das Triebwerk nachhaltiger Entwicklung.

Mit den Zertifizierungen nach DIN EN ISO14001:2009, FS-HP, BRC-CP und DIN EN ISO 9001:2008 sowie DIN EN ISO 50001:2011, nach Green Palm (RSPO), Anwendung der A.I.S.E-Charter sowie der EMAS-Validierung zeigen unser Management und unsere Mitarbeiter an allen Standorten ihren verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen
und den Nutzen ihrer Arbeit gegenüber der Umwelt auf. Diese aus den Zertifizierungen hervorgehenden Verpflichtungen erleichtern es, sich dauerhaft mit dem Unternehmen zu identifizieren und angestrebte Ziele gemeinsam zu verfolgen.

Die Dokumentation und Veröffentlichung unserer Umweltleistungen nach EMAS-Verordnung verstehen wir als ein Instrument zur konsequenten Vermeidung und falls notwendig zur Beseitigung bestehender Defizite durch die klare Formulierung unserer Ziele, Verbesserungsmaßnahmen und Entwicklungspotenziale.

Unsere Umwelterklärung bietet interessierten Gruppen und Personen Einblicke in unsere erbrachten Umweltleistungen eines konsequent und systematisch praktizierten Umweltschutzmanagementsystems.


Neunkirchen-Seelscheid, den 04.11.2019

Peter Schoof
Geschäftsführer

 

Zertifizierungen

IFS HPC HOUSEHOLD AND PERSONAL CARE

engl. British Retail Consortium, Abk. BRC

BRC

Nachhaltiges Palmöl (Roundtable on Sustainable Palm Oil, Abk. RSPO

RSPO

engl. Eco-Management and Audit Scheme, EMAS III

EMAS III

DIN EN ISO 9001 / DIN EN ISO 14001

DIN EN ISO 9001 / DIN EN ISO 14001

Internationale Verband für Seifen, Wasch-, Reinigungs- und Pflegemittel

A.I.S.E.